Back to Top

Cable Mekka Awards

15.Januar 2017

It’s back.

Nach einjähriger künstlerischer Schaffenspause finden wieder die Wakeboard Rider of the Year Verleihungen statt – und das in komplett neuem Gewand. Erstmalig hostet das The Cable Wakeboard Magazin gemeinsam mit den Kumpels von thegapmagazin.com diesen prestigeträchtigen Event und kürt mit den Cable Mekka Awards in zehn Kategorien die stärksten/besten/auffälligsten Wakeboard-Persönlichen aus dem Jahr 2016.

Cable_Mekka_Awards_2016

Die Cable Mekka Awards stehen für ein neues Konzept, überarbeitete Kategorien, eine motivierende Voting-Mechanik und eine fulminante Awards-Verleihung im Anschluss.

Erstmalig werden bei Nominierten nicht nur Personen aus Deutschland, sondern auch aus Österreich und der Schweiz berücksichtigt – somit umfassen die Awards den gesamten deutschsprachigen Raum. Neben Ridern bekommen zudem auch der beste Fotograf sowie der beste Web Edit ihre mehr als verdiente Bühne. Neu ist auch, dass erstmalig ein Fahrer oder eine Fahrerin geehrt wird, die international stark bekannt ist und durch seine/ihre Persönlichkeit Wakeboarden in Europa weltweit in ein gutes Licht setzt. Dieser „European Standout Rider“ kann aus den deutschsprachigen Ländern kommen, muss es aber nicht.

Vergeben werden die Cable Mekka Awards in zehn Kategorien:
Men’s Rider of the Year
Women’s Rider the Year
Wakeskater of the Year
Rookie of the Year
Rail Rider of the Year
Best Trick of the Year
Boat Rider of the Year
Photographer of the Year 
Web Video of the Year
European Standout Rider

Die fünf bzw. acht zur Wahl stehenden Personen je Kategorie stehen bereits fest und wurden durch ein 14-köpfiges Panel nominiert. Wer schlussendlich einen Titel gewinnt, darüber entscheidet ihr als Wakeboard Community via Web-Voting sowie ein 50-köpfiges Panel aus Pro Ridern, Industrievertretern und weiteren Experten.

Auf der eigens gestalteten Site cablemekka.com/awards kann ab Montag, 16.01.2017, 18.00 Uhr bis Dienstag, 24.01.2017, 16.00 Uhr für die eigenen Favoriten gevotet werden. Gleiches tun auch die 50 Personen aus dem Panel. Die Ergebnisse beider „Voting-Ströme“ werden dann ins Verhältnis gesetzt und ergeben die entscheidende Gesamtpunktzahl – einen Award gewinnen kann also nur, wer die Gunst der Szene UND des Panels auf sich ziehen kann. Fair, oder?

AWARDS SHOW – 27.01.2016, DÜSSELDORF

Cinema_Filmkunstkino_DüsseldorfParty Time! Am 27.01.2017 werden im Cinema der Filmkunstkinos Düsseldorf die Awards verliehen. Atmosphäre pur ist garantiert, denn welche Location eignet sich für einen solchen Event besser als ein stimmungsvoller Kinosaal mit riesigem Screen?

Los geht’s ab 20.00 Uhr. Dj Mittone befeuert dann seine Turntables, während man es sich mit Kaltgetränken und Popcorn in den Kinosesseln gemütlich machen kann. Der Eintritt ist frei und Spaß garantiert.

Die Location liegt zudem nur 200 Meter vom Club Silq entfernt, wo direkt im Anschluss an die Awards Show die traditionelle Liquid Force Party mit DJ Rafik, Crack-T und Dj Mittone steigt. Einem wakeboard-intensiven Freitagabend steht also nichts im Weg – auf nach Düsseldorf!

#cablemekkaawards

Flyer_Web

Latest News